Ein Leichenwagen und seine Erlebnisse

Kategorie: Begegnungen (Seite 1 von 4)

Frohes Neues Jahr

Every Kilometer Counts

Nun ist das Jahr 2021 Geschichte.

Ein Jahr, in dem die Geschichte von Azrael und seinen Reisen begann. Und wie ich schon öfter erwähnt hatte, möchte ich mit AzraelsReisen die Arbeit des VEID e.V. unterstützen.

Unterstützen, in dem ich auf meinen Reisen die Grabanlagen für Kinder und Sternenkinder fotografiere und poste – um damit auf dieses Thema aufmerksam zu machen.

Gleichzeitig zählt aber auch jede mit Azrael zurückgelegte Meile für den VEID e.V.

Every Kilometer Counts – jeder Kilometer zählt

Und das waren in 2021 nicht wenige – zu meiner Überraschung sind doch einige zusammengekommen.

7.990 Meilen – unter anderem nach München, Hamburg, Stade, Leipzig und Wien.

Und 2022 ist auch schon einiges geplant, auf jeden Fall Leipzig an Pfingsten.

Wer mich, wer Azrael sieht – ich freue mich über jede kleine Spende 😉 für den VEID e.V.

7.990 Meilen sind 12.858,66 Kilometer und somit 128,59 EUR, welche ich heute noch an den VEID e.V. überweisen werde.

Übrigens 12.858,66 Klimaneutrale Kilometer, da ich gleichzeitig den CO2 Ausstoß von Azrael (der knapp 15 Liter Super auf 100km verbraucht) über AtmosFair ausgleiche.

Lassen wir uns überraschen, wieviele Kilometer es dieses Jahr werden!

STAY TUNED

Leichenwagentreffen 2021 (1)

Schwarzfahrer?

Ich habe in den letzten Tagen hier im Blog nichts mehr gepostet. Das möchte ich nun nachholen.

Anfangen möchte ich mit dem Wochenende vom 10.09. bis 12.09.2021. In der Nähe von Marburg fand das diesjährige Treffen der Leichenwagenfahrer statt.

Kommen wir doch gleich zu Beginn zu einer grundsätzlichen Frage – sind alle Leichenwagenfahrer zugleich Schwarzfahrer?

Angesichts des hier gezeigten alten Opels könnte man diese Ansicht vertreten.

Und das klassische Schwarz – hier mit einer sehr schönen Feder – strahlt ja eine besondere Würde und Eleganz aus.

Wer würde in Deutschland auch auf die Idee kommen, in grellbunten Farben zu einer Beerdigung zu gehen?

Obwohl, so abwegig ist der Gedanke gar nicht, bei weiterer Überlegung…

Auch der hier gezeigte Ford Taunus – ein besonders seltenes Exemplar seiner Gattung – zeigt sich im klassischen Schwarz.

Doch – und das sieht man ja öfter, sind die Vertreter der #hearse Fraktion – sprich die US Leichenwagen – öfter in Weiß, Antrahzit oder Silber zu sehen.

Wie denkt Ihr darüber?

« Ältere Beiträge

© 2022 Azraels Reisen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: