Ein Leichenwagen und seine Erlebnisse

Schlagwort: Mond

Sternenhimmel

Ein #nightschooting der besonderen Art

Komposition in Balu & Rot mit Mond

Eine sternenklare Nacht mit Mond – was will man mehr…

„So geschah’s, dass ich das, was ich einst war, vergaß

Nur das eine, von dem ich niemals genas

Lässt sich nicht aus den Träumen entfernen

Und das Sehnen lebt immer noch unter dem kühlen Gras

Zu wandern zwischen den Sternen“

ASP – Ballade von der Erweckung
Und über mir die Sterne...

Diesmal habe ich nicht nur mit der Helligkeit der Strahler experimentiert. Zusätzlich wurde die Belichtungszeit und der Focus manuell eingestellt.

„Ich fiel aus den Himmeln, dem Nachtlichtermeer

Ja, ich fiel so tief und ich fiel so schwer

Und ich stürzte durch die Schwärze

Und ist es auch ewig und ewig und noch länger her

Trag ich doch die Sterne im Herzen“

ASP – Ballade von der Erweckung
ein roter Schimmer in der Nacht

Der Mond war kurz vor Neumond, durch die lange Belichtung erscheint er hier voll.

„Dort lag ich zerschmettert, so nackt und so bloß

So regungslos unter dem grünen Moos

Und es heilten meine Wunden

So lag ich gebettet in deinem zarten Schoß

Auf immer mit dir verbunden“

ASP – Ballade von der Erweckung
Eine Lichterkette am Firmament.

Oben rechts kann man gut die lange Belichtungsdauer an der „Lichterkette“ erkennen.

„Ich träumte den Himmel im nachtschwarzen Hort

Entrang meinen Lippen niemals ein Wort

Und flehte doch, mir zu verzeihen

Und alles Getier floh den einsamen, schrecklichen Ort

Hörte es meine Seele dort schreien“

ASP – Ballade von der Erweckung

Auch hier wurden die Strahler minimal eingestellt.

„Doch warn’s nicht die Sterne in mondheller Nacht

Die mich zu sich riefen mit all ihrer Macht

Weiß nicht, woher sie kamen

So bin ich in eisblauem, schneidenden Mondlicht erwacht

Und sie gaben mir einen Namen“

ASP – Ballade von der Erweckung

Ein in meine Augen gelungenes #nightshooting – einzig die vielen Insekten waren teilweise störend. Zum Glück keine Stechmücken.

Vollmond

#nightshooting

Azrael bei Vollmond

Vor kurzem nutzte ich die Gelegenheit ein #nightshooting bei Vollmond zu machen. Zwar gestaltete sich mal wieder die Suche nach einer geeigneten Stelle etwas schwierig, da die Landwirte dabei waren, ihre Ernte noch einzufahren und dementsprechend viel Betrieb im Gelände war…

Dabei musste ich zu meinem Leidwesen feststellen, dass ich auf jeden Fall noch etwas mehr Praxis bei der Erstellung solcher Aufnahmen benötige. Auf jeden Fall muss ich mit Stativ arbeiten und die Belichtungsparameter manuell einstellen.

Und auf gar keine Fall mit Autofocus fotografieren!

Ich finde ja, rot steht Azrael besonders, grün sieht irgendwie nicht so gut aus was meint Ihr?

Und Innenraum beleuchtet oder besser nicht?

© 2022 Azraels Reisen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: