Ein Leichenwagen und seine Erlebnisse

Monat: September 2021 (Seite 1 von 6)

Seebestattungen

Originalbeitrag von @krematoriumsiegen auf Instagram

Bild von Seebestattungs – Reederei Albrecht

Vorbemerkung

Dieser Beitrag ist in drei Teilen im Original vom Krematorium Siegen auf Instagram gepostet.(http://www.krematorium-siegen.de/) – ich habe mir vorab die Erlaubnis zum #repost erteilen lassen.

Vielen Dank an das Krematorium Siegen hierfür, die Links zu den Original-Beiträgen poste ich am Ende des Beitrages.

Da es mir als Bewohner des Rhein-Main-Gebietes kaum möglich ist, so informativ und einfühlsam über eine Seebestattung zu berichten, habe ich diesen Weg gewählt.

Vorwort

Eine besondere Form der #Beisetzung einer #Urne ist eine #Seebestattung. Eine Seebestattung kann im Prinzip #weltweit in allen #Meeren stattfinden. Für eine solche Beisetzung braucht man eine #Seebestattungsreederei an seiner Seite.

Eine solche Bestattung kann anonym oder auch mit Angehörigen stattfinden.

Zudem vielen Dank an unseren Partner Seebestattungs – Reederei Albrecht für die tollen Bilder, die ihr uns zur Verfügung gestellt habt.

Ablauf

Urne am Seil

Zunächst läuft das Schiff mit #Halbmast aus dem #Hafen aus.

Bei einer #Seebestattung ist es üblich, dass der #Kapitän des #Schiffs ein paar letzte Worte sagt, bevor die #Urne der #See übergeben wird.

Die Urne wird nach altem #Brauch mit einem Schiffstau ins #Meer herabgelassen, in der Regel auf der #Steuerbordseite am Heck, das ist in Fahrtrichtung auf der rechten Seite des Schiffes.
Nach der eigentlichen Beisetzung ertönen 8 Glasen auf der Schiffsglocke, das sind 4 Doppelschläge. Diese symbolisieren dass die „Wache zu Ende“ ist.

Danach dreht das Schiff ein paar Runden um die #Beisetzungsstelle und das Schiffshorn ertönt, danach geht es mit #Vollmast wieder zurück in den #Heimathafen#urne

Kranz auf dem Wasser

Die Urne

Eine #Seeurne ist aus besonderem Material, dazu zählt unter anderem Anhydrith, Tonolith oder auch Pappmaché. Die Seeurnen lösen sich in der Regel innerhalb von 24 Stunden im #Meerwasser auf.

Wichtig ist bei der #Seebestattung, dass die #Urne in einem Gebiet beigesetzt wird, wo unreiner Grund vorhanden ist. Das bedeutet, dass dort keine #Fischerei und #Sportschiffahrt ausgeübt werden darf. Zudem wird die Urne mit etwas Sand oder Kies beschwert, damit die Urne schnell absinkt.

Blumen dürfen mit in die #See gegeben werden, aus Umweltschutzgründen sollte man aber auf feste Kränze oder Gestecke verzichten.

Seeurne

Hier die Links zu den Originalbeiträgen auf Instagram:

https://www.instagram.com/p/CSRASa7txB7/?utm_source=ig_web_copy_link

https://www.instagram.com/p/CSb15AFqJun/?utm_source=ig_web_copy_link

https://www.instagram.com/p/CSd4QPKKeDe/?utm_source=ig_web_copy_link

Wie viele Seiten hat ein Leben?

Was bleibt übrig?

Wer sich näher mit dem Thema Tod und Vergänglichkeit beschäftigt, gerät unweigerlich an den Punkt, an dem er sich fragt, welche Spuren man hinterlässt…

Was ist, wenn man eines Tages Tod ist?

Genügt es, einen Sohn zu zeugen, einen Baum zu pflanzen, ein Haus zu bauen?

Dieser Spruch dürfte hinlänglich bekannt sein und ich hoffe die weiblichen Leser dieses Blogs stören sich nicht an der männlichen Sicht.

Wer denkt noch an einen, wer erinnert sich noch nach Jahren?

Letztendlich ist dies auch die Frage nach dem Sinn des eigenen Lebens.

Was muss ICH in meinem Leben getan haben, um „weiter zu leben“ – mich in die Reihe der bedeutenden Geister der Vergangenheit einreihen zu dürfen…

Ganz ehrlich – wenn ich mir diese Reihe so anschaue und mir vorstelle, dass ich mich unter anderem zu Massenmördern gesellen soll, dann verzichte ich dankend!

Es ist vollbracht!

Diese Grabinschrift liest man ja heute noch des Öfteren auf unseren Friedhöfen.

WTF – ist vollbracht?

Gibt es eine heimliche Checkliste des Lebens, die man abhaken muss – und dann – Zack, klopft Gevatter Tod an die Tür und sagt „Herzlichen Glückwunsch, sie haben 100 von 100 möglichen Punkten“?

Und hier ist Ihre Eintrittskarte ins Totenreich…

10 Dinge, die sie unbedingt vor Ihrem Tod gemacht haben müssen

Macht Euch den Spaß und gebt diesen Satz in die Suchleiste Eures Browsers ein.

Fast schon ein Bestseller, diese Bucket-Liste des Todes – nicht wahr?

Wenn das der Sinn des Lebens sein soll, dann verzichte ich!

Danke Sepp

Ich denke, es kommt weniger darauf an, welche Ziele oder vermeintliche Erfolge Du in Deinem Leben erreicht hast. Entscheidender ist es doch, wie vielen Menschen Du am Herz berührt hast.

So wie Maria oben auf dem Bild.

Sei Du, sei authentisch, lebe Dein Leben im aufrechten Gang und mit reinem Herzen.

Denn dann, wenn sich jemand mit liebevollem Blick an Dich erinnert, dann hast Du wirklich gelebt!

Und dann spielt es auch keine Rolle, wie viele Seiten Dein persönliches Buch des Lebens hat – eine oder tausend…

« Ältere Beiträge

© 2022 Azraels Reisen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: